Referenzen

2001 habe ich den bewussten Umgang mit der Wirksamkeit der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) bei David Luczyn in der Supervision erfahren. Nach einer Zeit des Selbststudiums und Ausprobierens habe ich 2006 einen GFK-Kurs bei Adelheid Sieglin und Christian Peters besucht. In der Trainer-Ausbildung bei Serena Rust und Klaus-Dieter Gens in 2007, konnte ich dann die GFK und ihre Wirksamkeit intensiver erleben und mich ausprobieren. Die Authentizität von Serena Rust wirkt bis heute bei mir nach. Eine sehr schöne Erfahrung für mich war, die Haltung und das Wirken von Marshall Rosenberg bei einer Veranstaltung in Frankfurt zu erleben. Seit der Trainer-Ausbildung habe ich Wege gefunden und Unterstützung beim fief e.V. erfahren, um mein berufliches Wirken immer stärker an der GFK zu orientieren. Dabei war und ist mir sehr wichtig die Balance zwischen Lernendem und Trainer zu halten. Seit 2007 biete ich Kurse, Übungsabende und Einzelcoaching mit der GFK an. Als Teilnehmer habe ich mehrere Jahre Übungsabende bei Jürgen Engel und Elke Dobkowitz und zu ausgewählten Themen Kurse bei Serena Rust und Robert Gonzales besucht. Mir war und ist es sehr wichtig auch die Rahmen- und Lebensbedingungen, die in jeder einzelnen Situation auf uns wirken bewußt wahrzunehmen und zu gestalten lernen. In der Weiterbildung zum Systemischen Berater 2012-2014 bei Jürgen Raab, habe ich die Systemische Wirksamkeit als Lebenseinstellung und als Parallele zu der wertschätzenden Haltung der GFK erlebt und dafür bin ich ihm sehr dankbar. 2011 konnte ich in meiner Tätigkeit als Bildungsreferent die Wirksamkeit des Dialogs erfahren und schätzen lernen. Seither verbinde ich die gemeinsame Wirksamkeit der Dialogbegleitung und der GFK und biete meine Kurse und Workshops bewußt in einem dialogischen Rahmen an. Eine für mich sehr bedeutsame Erfahrung und Wendepunkt auf meinem persönlichen Weg waren die beiden Ausbildungen zum Dialogprozess-Begleiter bei Johannes Schopp und Jana Marek, für die ich beiden von Herzen danke.

 

Auswahl unterschiedlicher Tätigkeiten

  • Dozent für das Bundesprogramm "Elternchance ist Kinderchance" zur Qualifizierung von Elternbegleiter_innen des Bundesmisteriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
  • Referent für die zertifizierten Kurse "Konfliktfreie Kommunikation", "Pubertät-Achtung Baustelle", "Scheidungskinder/Entscheidungskinder" "für sich sorgen im Alltag der Sozialen Arbeit" und " Vertiefung der Dialogischen Haltung und der Gewaltfreien Kommunikation "des Paritätischen Bildungswerks Bundesverband e.V.
  • Referent zum Thema Pubertät für Polizeibeamte der Polizeiakademie in Wiesbaden.
  • Trainer für das Projekt "face2face" des Paritätischen Bildungswerks Bundesverband, des Polizeiministeriums Frankfurt/M., der Stadt Frankfurt/M. und fief e.V.
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Darmstadt zum Thema "Gewaltfreie Kommunikation in der Systemischen Beratung" und "Gesprächsführung - Systemisches Begleiten".

 

Trainer und Supervisor für verschiedene Einrichtungen und Vereine

  • Frankfurter Institut für Erziehungshilfen und Familienberatung e.V.,
  • Oberurseler Initiative für eine gewaltfreie Kommunikation in der Erziehung,
  • IB-Schülerzentrum der IGS Oberursel,
  • DRK-Familienzentrum "Märchenburg" in Espelkamp,
  • Grundschule Eichwäldchen in Oberursel,
  • Waldorfkindergarten in Bad Vilbel,
  • Verein Natur und Psychomotorik e.V. in Bad Homburg,
  • SchuhKiMAZ in Stockstadt,
  • Ludwig-Erhard-Schule in Frankfurt am Main,
  • Kinderwerkstatt Bockenheim e.V. in Frankfurt am Main,
  • JugendpflegerInnen in Niederbayern und Regensburg,
  • Elternbeirat der Dornbachschule in Oberursel-Oberstedten,
  • AWO Hort am Schloss in Ahrensburg,
  • Kintertagesstätte Zauberberg in Frankfurt am Main.